Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wintercup Onroad – Abschlussrennen Aschaffenburg

März 23 @ 10:00 - 23:00

Zum anmelden, bitte hier klicken: Anmeldung

Reglement Wintercup Onroad

Es werden folgende Klassen gefahren:

– Tourenwagen Sport
– Tourenwagen Standard
– Tourenwagen Stock
– Truck
– 1/12 GT

Vorläufe (Qualifying):

Jeder Teilnehmer hat drei Versuche, innerhalb einer Minute so viele Runden wie möglich zu fahren. Dabei wird nur der beste Versuch nach Punktewertung gewertet.

Finalläufe:
Nach dem Qualifying-Ergebnis werden die Fahrer in die Finallauf Gruppen eingeteilt. Die
schnellsten Fahrer kommen in das A-Finale, die nächsten in das B-Finale usw., die Anzahl der Fahrer pro Finale hängt von der Teilnehmerzahl ab und ist auf max. fünf beschränkt.Die Finalläufe werden alle dreimal gefahren, die Fahrzeit beträgt fünf Minuten je Finale.Gewertet werden die beiden besten Finalläufe.

Allgemeiner Teil:

LiPo´s müssen mit einem Balancer geladen werden, die Maximale Ladeschlussspannung beträgt 8,40 V.
Es sind alle frei käuflichen, geruchslosen, Haftmittel erlaubt.
Das Startgeld beträgt 10.- für Erwachsene und 5,- für Jugendliche, bei einem Mehrfachstart sind für jede weitere Klasse 5,- Erwachsene und 3,- Jugendliche zu zahlen.
Aufgrund der beschränkten Sitzplätze im Fahrerlager können max. 30 Personen an einem Rennen Teilnehmen. Die Startplätze werden nach Eingang der Nennung vergeben, Nennungen die nach Erreichen der max. Teilnehmerzahl eingehen kommen auf die Nachrücker Liste und können nachrücken, wenn ein Teilnehmer absagt.

Klassen:

Tourenwagen Sport:

Autos:
Alle Fahrzeuge mit Kunststoff Chassiswanne z.B TT-01, TT02, HPI Sport 3 oder HPI Sprint.
Tuningteile: Freigestellt. Es dürfen keine Kohlefaser Chassisplatten verbaut werden.
Motor:
Büchsenmotor Cup-Maschine, Tamiya Baukastenmotor oder LRP S10 Motor oder
Brushless-Motoren bis 17.5T (Carson 18T)
Akkus:
Alle 6-Zellige NiMh (7,2V) Akkus oder 2S Lipo Akku (7,4V)
Reifen und Felgen:
Alle Hohlkammerreifen (Hersteller frei), Es müssen mehrpeichen Felgen verwendet werden. (Keine
Diskfelgen)
Untersetzung:
Maximal zulässig ???
Karosserien:
Die Karosserie muss einem Orginalvorbild nachempfunden sein. (Keine Wettbewerbs Karosserien)

Tourenwagen Standard:

Autos:
Alle 1/10 Tourenwagen gem. DMC Reglement
Motor:
Alle 17.5 T Brushless-Motoren
Regler:
Alle Regler mit Null-Boost-Programm, dieses muss auch gefahren werden.
Akkus:
Alle 2S LiPo´s im Hardcase-Gehäuse, mit EFRA Zulassung bzw. CE Zeichen.
Reifen:
Alle Hohlkammerreifen (Hersteller freigestellt)

Tourenwagen Stock:

Autos:
Alle 1/10 Tourenwagen gem. DMC Reglement
Motor:
Alle 13,5 T Brushless-Motoren
Regler:
Alle Regler mit Null-Boost-Programm, dieses muss auch gefahren werden.
Akkus:
Alle 2S LiPo´s im Hardcase-Gehäuse, mit EFRA Zulassung bzw. CE Zeichen.
Reifen:
Alle Hohlkammerreifen (Hersteller freigestellt)

Truck:

Autos:
Alle TT-01 Chassis von Tamiya
Tuning:
Freigestellt. Es dürfen keine Kohlefaser Chassisplatten verbaut werden.
Motor:
Alle 21,5 T Brushless-Motoren und Carson CE-4, Carson Cup-Machine, LRP S10
Carson Dragster 3 18T Motor
Regler:
Alle Regler mit Null-Boost-Programm, dieses muss auch gefahren werden.
Für Carson Dragster 3 Motor passender Dragster 3 Regler.
Akkus:
Alle 6-Zellige NiMh (7,2V) Akkus oder 2S Lipo Akku (7,4V)
Karosserien:
Zugelassen sind nur Truck Karosserien der Firma Tamiya
Reifen:
Tamiya Truckreifen und passende Tamiya Truckfelgen

1/12 GT:

Autos:
Alle 1/12er gem. DMC Reglement
Motor:
Alle 17.5T Brushless Motoren
Akkus:
Alle 1S LiPo´s im Hardcase-Gehäuse, mit EFRA Zulassung bzw. CE Zeichen.
Reifen:
Frei
Karosserien:
Alle 1/12 GT Karosserien

Wir behalten uns vor, das Reglement kurzfristig anzupassen um eine Chancengleichheit sicherzustellen.

Details

Datum:
März 23
Zeit:
10:00 - 23:00

Veranstalter

MCRT Aschaffenburg

Veranstaltungsort

Hobby Theke
Lauestraße 32
Aschaffenburg, Bayern 63741 Deutschland
+ Google Karte