….. und wir führen das Projekt „neue Rennstrecke“ mit voller Kraft weiter!
Hinter den Kulissen ist schon einiges passiert.
Mehrere Besichtigungen, Entwürfe und Diskussionen. Nun dürfen wir Euch hier einen Entwurf der Rennstrecke zeigen:

So könnte unsere Strecke aussehen. Dies ist der derzeitig „beste“ Entwurf. Als Ergebnis der Arbeit unserer Fachjury, sollte dieses Streckenlayout und das Fahrerlager alle Belange berücksichtigen.

Wir gehen derzeit von einem seitlichen Fahrerstand aus. Durch den Wegfall der Bühne, die derzeit noch am rechten Rand vorhanden ist und demontiert werden muss, gewinnen wir aber noch wertvolle 5m dazu.
Wie unschwer zu erkennen ist, haben wir in der normalen Nutzung Kapazitäten für 45 Starter. Hinzu kommen nochmal 10 weitere, in einem zustäzlich nutzbaren Raum.

Die Streckenlänge ist mit 52 m (Ideallänge) auch deutlich länger als in Aschaffenburg.

Wie bereits angekündigt, versuchen wir, die nächsten Mitgliederversammlung in der neuen Location abzuhalten. Das ist allerdings noch nicht zu 100% gesichert. Kommt natürlich auch auf die Außentemperaturen an, da ja noch keine Heizung vorhanden ist 🙂

Die Kompetenzteams werden auch demnächst Ihre Arbeit aufnehmen, der Vorstand wird hier rechtzeitig über den Start und Organisation informieren.

So, nun heißt es, das wir uns noch ein paar Wochen in Geduld üben, bevor wir endlich richtig loslegen können, unser schönes neues Zuhause zu bauen.

Viele Grüße

Dominik