Zum Jahresauftakt in unserem anspruchsvollen „Monaco“, trafen sich 20 Fahrer, um am X-Race in der Hobby – Theke, beim MCRT teilzunehmen.

Bereits am Samstag fand das freie Training statt. Die Fahrer konnten sich mit der Strecke vertraut machen und Ihre Boliden auf die Gegebenheiten vorbereiten.

Um 07.00h am Sonntag öffnete die Hobby Theke Ihre Pforten und die kampfeslustigen Streiter, strömten pünktlich hinein.

Ab 09.30h wurde es dann ernst. In fünf verschiedenen Klassen (TW Stock, Modified, Formel, 1/12 EB, 1/12 GT) wurde in jeweils 3 Vorläufen um die Startreihenfolge gekämpft.
Die Vorläufe erwiesen sich bereits als sehr aufregend und ließen auf extrem aufregende Finalläufe hoffen.

Zwischen den Läufen wurden die Modellsportgladiatoren von unserem Küchenteam mit besten Köstlichkeit gestärkt und verwöhnt.
Vor den Finalläufen gab es dann auch noch Spaghetti Bolognese. Somit war Kraft und gute Laune für die Finalen dann garantiert.

Wie erwartet, war die Stimmung zu den Finalläufen sehr gut und die Fahrer begannen fair, aber hart, Ihre Positionen zu verteidigen.

In Stock und Formel war es sogar so aufregend und eng, dass der Ausgang bis zum dritten Lauf alles offen war.
Vom ersten bis zum letzten Rennen blieb es also sehr spannend. Trotz der teilweise wirklich sehr knappen Ergebnisse, beherrschte eine ausgeglichene Stimmung die Menge.
Sportsgeist und Fairness dominierten das Renngeschehen.

So, blieben alle bis zum Ende bester Laune und die Siegerehrung, durchgeführt durch unseren Rennleiter Alex, konnte unter ständigen Applausen den Tag abschließen.

Alles in allem eine sehr gelungene Rennveranstaltung, die der kompletten Bandbreite von Jung bis alt ein kurzweiliges Wochenende beschert hat.
Vielen Dank an alle Fahrer, Helfer und Zuschauer für dieses Rennspektakel.

Euer Dom